Rahmenbaukurs Fragen und Antworten – Michael

Fahrradstation-Potsdam meets Big Forest Frameworks
22. Juni 2021

Wie bist du auf die Idee gekommen, deinen eigenen Rahmen zu bauen?
Bei fertig angebotenen Fahrradrahmen lag ich immer zwischen zwei Größen, so dass ich auf die Idee kam einen Maßrahmen zu bestellen. Bei meinen Internetrecherchen stieß ich auf den Rahmenbaukurs von Robert. Damit war klar, dass die Option diesen Maßrahmen auch selbst zu bauen noch viel besser für mich war. Der Selbstbau mit den von mir gewünschten Features freut mich ungemein.

Warum hast du dich für diesen Rahmen entschieden? Was hast du damit vor?
Ich wollte einen leichten Stahlrahmen, weil das Fahrgefühl eines solchen Rahmens für mich sehr angenehm ist, harmonisch in der Dämpfung und nicht so spröde wie z.B. Aluminium. Das damit aufgebaute Rad soll auf Straßen und Feldwegen gefahren werden, also ein Gravel ohne Einsatz auf gröberen Trails.

Was ist für dich das besondere an deinem selbst gebauten Rahmen?
Der Rahmen ist leicht und so konzipiert, dass er mit Flatbar genau auf meine Körpermaße abgestimmt ist. Damit konnte ich beim Aufbau einen Mtb-Antrieb einsetzen, so dass dieses Rad auch optimal am Berg gefahren werden kann und gut auch steile Anstiege auf Feldwegen machbar sind.

Wie war die Zeit im Rahmenbaukurs für dich?
Die Woche hat mir sehr gut gefallen. Ich habe viel gelernt. Robert hatte den Überblick und immer ein Auge auf meine Aktivitäten. An den entscheidenden Stellen hat er mir mit wichtigen Ratschlägen geholfen und den Rahmen in der Form möglich gemacht. Dabei hatten wir eine super Stimmung und stets eine gefüllte Kaffeetasse. Die Woche war ein großartiges Erlebnis.

Wie fährt sich dein fertiges Bike?
Das Rad fährt sich sehr schnell und aktiv, aber auch angenehm gedämpft auf Unebenheiten.

 

Robert Piontek
Ja, das bin ich - Doktor der Astrophysik / Verkauf / Marketing / Web Design / Rahmenbauer / Künstler / Visionär / Test Pilot / Team Rider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.